... denn Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

    

Dunkelfeldvitalblutanalyse

  

Die Wissenschaft versucht ständig, die Natur zu entzaubern ...

... und merkt nicht, dass dieser Zauber Realität ist.

Klaus Ender - deutsch-österreichischer Lyriker 

 

Die Vitalblutanalyse mittels hochauflösender Dunkelfeldmikroskopie ist das einzige Untersuchungsverfahren, das bereits bei Veränderungen, die noch nicht einmal zu für uns Menschen spürbaren Symptomen geführt haben, Aussagen über folgende Bereiche machen kann:

 

 

Durchblutung:

  • Blutfließeigenschaften
  • Neigung zu Gefäßablagerungen
  • Sauerstoffversorgung

Immunsystem:

  • Fehlernährung - Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Infektanfälligkeit
  • Allergien & Autoimmunreaktionen

Toxische Belastungen:

  • Schwermetalle
  • Umweltgifte- Pestizide, Insektizide u.a.
  • Medikamentenbelastungen

Degenerative Tendenzen:

  • Rheumatische Erkrankungen
  • Neigung zu Gewebsveränderungen

Säure-Basen-Haushalt:
  • Übersäuerung
  • Eiweißüberlastung
  • Eiweißspeicherkrankheiten

Die nachstehenden Abbildungen zeigen beispielhaft einige eindrucksvolle Aufnahmen aus der Dunkelfeldvitalblutanalyse meiner Praxis:

 

Blutbild im Mikroskop
(400-fache Vergrößerung)

Mögliche Ursache

 

 

Gesundes Blut mit

  • optimal geformten
  • gleich großen
  • vitalen roten Blutkörperchen

Filitbildung z.B. bei

 

  • oxydativem Zellstress
  • vorzeitiger Gerinnung
  • Fehlernährung
  • Störung Säure-Basen-Milieu

Geldrollenbildung z.B. bei:

 

  • Wassermangel
  • Darmmilieustörungen
  • Elektrosmogbelastungen

Konglomeratbildung z.B. bei:

 

  • Leberbelastungen
  • Ernährungsfehlern
  • Eiweißstoffwechselstörungen
  • Regulationsblockaden 

 

 

Übrigens ... 
 

Die qualitative Zustandsanalyse Ihres Blutes können Sie bei mir live am Bildschirm mitverfolgen, wenn Sie dies wünschen.